Maßnahmenwerkstatt in Wittlohe

Die Erarbeitung des Dorfentwicklungsplanes in der Dorfregion „von Bierde bis Wittlohe“ schreitet weiter voran: In der letzten Veranstaltung vor der Sommerpause, der Maßnahmenwerkstatt am 13. Juni um 19 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde WIttlohe, wird eine erste Zwischenbilanz gezogen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die gesammelten Projektvorschläge zu sichten, bei Bedarf zu ergänzen und die nächsten Arbeitsschritte abzustimmen. Auch Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter aus (Land-)Wirtschaft, Soziales, Vereinen und Verbänden sowie Politik und Verwaltung, die bisher nicht mitgewirkt haben, können noch ihre Ideen für die Entwicklung der Dorfregion einbringen.

Vorfreude aufs Schützenfest

Der Schützen- und Heimatverein Wittlohe freut sich auf das bevorstehende Schützenfest Mitte Juni. Am 16. und 17. wird in Wittlohe wieder kräftig gefeiert, wenn auf dem Dorfplatz ein bunt geschmücktes Zelt aufgebaut wird. Alle Informationen können unserem aktuellen Flyer entnommen werden. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher, auch aus den umliegenden Ortschaften!

>>> Download Erziehungsbeauftragung

Zusammenleben in der Dorfregion

Regelmäßige (Netzwerk-)Treffen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch, gemeinsame Feste und Aktionen zur regionalen Geschichtsforschung – all das und noch viel mehr sind Projektideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ersten Treffen der Arbeitsgruppe (AG) zum Thema „Zusammenleben in der Dorfregion“. Nun steht das nächste Treffen an. Alle Interessierten aus Bürgerschaft, Politik, Verwaltung, Kirche und Sozialem sowie aus Vereinen und Verbänden sind herzlich eingeladen sich am 14.05.2018 um 18.00 Uhr gemeinsam mit weiteren Interessierten aus der Dorfregion zum aktuellen Stand der Dorfentwicklung auszutauschen.

„Zusammenleben in der Dorfregion“ weiterlesen

Jugendwerkstatt in Häuslingen

Bei gutem Wetter diskutierten am Freitagabend einige Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen einer Projektwerkstatt über mögliche Ideen und Wünsche sowie deren Prioritäten innerhalb unserer Dorfregion. Basis für die Diskussion war die im Vorfeld organisierte Fragebogenaktion: 89 Teilnehmer in zwei Alterskategorien (12 – 18 und 19 – 30 Jahre) haben sich dabei zu verschiedenen Fragestellungen geäußert und ihre Vorstellungen für die Zukunft aufgeschrieben. Im Namen des Planungsbüros KoRiS „Danke“ für die tolle Rückläuferquote! Für Wittlohe und Otersen haben Insa Deden und Steffen Lühning an der Diskussion teilgenommen – die wichtigsten Themen, die die junge Generation bewegen, veröffentlichen wir hier: „Jugendwerkstatt in Häuslingen“ weiterlesen

Jugendbeteiligung mit Fragebögen

Aktuell wird im Rahmen der Dorfregion an einem Dorfentwicklungsplan gearbeitet, der auch für die Zukunft in Otersen & Wittlohe von Bedeutung ist. In den nächsten Jahren haben Vereine, Dorfgemeinschaften und private Haushalte die Möglichkeit, Fördermittel vom Land für spezielle Maßnahmen zu beantragen.  Um eine möglichst gutes Konzept auf die Beine zu stellen, laufen aktuell Fragebogenaktionen für Jugendliche (12 – 18 J.) und junge Erwachsene (19 – 30 J.) – alle Einwohner in diesen Altersklassen sind dazu aufgerufen, die Fragen zu beantworten.

„Jugendbeteiligung mit Fragebögen“ weiterlesen

Osterfeuer am Ostersonntag

Traditionell findet in Wittlohe am Ostersonntag, den 01. April 2018 das Osterfeuer auf dem Dorfplatz statt. Ab 19 Uhr geht es los – der Schützen- und Heimatverein freut sich auf viele kleine und große Gäste. Neben gekühlten Getränken wird auch wieder Bratwurst vom Grill angeboten.

1. Sitzung Dorf-AG Otersen-Wittlohe: Viele Antworten auf 3 Fragen

Über 50 Einwohner aus Otersen und Wittlohe sorgten am 24.1.2018  für eine gute Beteiligung bei der 1. Zusammenkunft der Dorf-Arbeitsgruppe (Dorf-AG) für Otersen & Wittlohe. Nach der Begrüßung durch Otersens Ortsvorsteher Dieter Bergstedt informierte Planerin Karin Bukies über Fördermöglichkeiten und die nächsten Schritte bei der Dorfentwicklung in der 8 Dörfer aus drei Gemeinden in zwei Landkreisen umfassenden Dorf-Region „Von Bierde bis Wittlohe“, die durch die Landesstraße L 159 und die Aller verbunden ist.

„1. Sitzung Dorf-AG Otersen-Wittlohe: Viele Antworten auf 3 Fragen“ weiterlesen

Dorf-AG am 24. Januar im AllerCafé

Der Startschuss für den Dorfentwicklungsprozess in der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe“ ist mit der Auftaktveranstaltung am 20. November gefallen. Im neuen Jahr geht es mit der Erstellung des Dorfentwicklungsplans weiter: Im Januar finden die ersten Treffen der Dorf-AGs statt, die den Dorfentwicklungsprozess begleiten werden. Otersen und Wittlohe bilden eine gemeinsame Dorf-AG, in der die Möglichkeit besteht, sich über den Prozess sowie Fördermöglichkeiten zu informieren und über örtliche Maßnahmen sowie Projekte für Ihre Dörfer auszutauschen. Das erste Treffen findet am 24. Januar 2018 um 18 Uhr im Allercafé Otersen statt. „Dorf-AG am 24. Januar im AllerCafé“ weiterlesen