Jugendwerkstatt in Häuslingen

Bei gutem Wetter diskutierten am Freitagabend einige Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen einer Projektwerkstatt über mögliche Ideen und Wünsche sowie deren Prioritäten innerhalb unserer Dorfregion. Basis für die Diskussion war die im Vorfeld organisierte Fragebogenaktion: 89 Teilnehmer in zwei Alterskategorien (12 – 18 und 19 – 30 Jahre) haben sich dabei zu verschiedenen Fragestellungen geäußert und ihre Vorstellungen für die Zukunft aufgeschrieben. Im Namen des Planungsbüros KoRiS „Danke“ für die tolle Rückläuferquote! Für Wittlohe und Otersen haben Insa Deden und Steffen Lühning an der Diskussion teilgenommen – die wichtigsten Themen, die die junge Generation bewegen, veröffentlichen wir hier:

  • Schaffung von Wohnraum (kleine Wohnungen + Ausweisung von Bauplätzen)
  • Verbesserungen in den Bereichen Mobilfunk + Breitband + ÖPNV
    (Infrastruktur)
  • Schaffung und Ausbau von Aufenthaltsmöglichkeiten, z.B. Kulturzentrum für die Dorfregion
  • Stärkere Vernetzung innerhalb der Dörfer und Vereine, z.B. über einen
    gemeinsamen Veranstaltungskalender
  • sowie einige Einzelmaßnahmen in den verschiedenen Dörfern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.