L159: Gewährleistungsarbeiten

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr teilt mit:

„Im Zuge der Landesstraße 159 werden Fahrbahnarbeiten zwischen der Landesstraße 160 und Otersen durchgeführt. Im Nachgang zu der im September und Oktober dieses Jahres durchgeführten Fahrbahnerneuerung werden Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn zur Beseitigung von Mängeln erforderlich. Der Streckenabschnitt zwischen der Einmündung in die L 160 und der Kreisstraße 19 wird hierfür am Montag, den 11. Dezember 2017 von ca. 10:00 bis 14:00 voll gesperrt.

Die Umleitungstrecke beginnt an der Kreuzung L160 / L159 und verläuft weiter über die L160 Richtung Kirchboitzen, ab der Kreuzung L160 / K19 weiter auf der K19 Richtung Wittlohe, von dort aus zurück auf die L159. Für die Gegenrichtung gilt die vorgenannte Umleitung in gegenläufiger Richtung.
Radfahrer und Fußgänger sind von der Umleitung nicht betroffen.
Witterungsbedingte Verzögerungen sind jederzeit möglich.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.